Ziele und Angebote unserer Parkinson Selbsthilfegruppe

Lebensqualität - trotz Parkinson

Wir bieten an Parkinson erkrankten Menschen und deren Angehörigen in der Parkinson Selbsthilfegruppe in Ibbenbüren die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinschaftlich trotz Parkinson ihre Lebensqualität zu verbessern.

Das gemeinsame Ziel unserer Parkinson Selbsthilfegruppe ist die Verbesserung der Lebensqualität von Parkinsonerkrankten und deren Angehörigen durch vielfältige Angebote:

  • Aufbau und Pflege sozialer Kontakte, auch mit Spaß und Geselligkeit
  • gemeinsamer Erfahrungsaustausch über Morbus Parkinson
  • Wissenserwerb über die Krankheit Parkinson durch Fachvorträge von Ärzten und Therapeuten nach neuesten Erkenntnissen
  • Individuelle Beratung und Hilfestellung in sozialen Fragen, auch mit Hausbesuch
  • dPV Mitgliederzeitschrift
  • kostenlose Broschüren und Informationsmaterial zum Thema Parkinson
  • Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen im Gesundheitswesen
  • ganzheitliche Projektarbeit wie u.a. Lachyoga, Mantrasingen, Töpfern
  • Ausflüge und vieles mehr

 

Wir treffen uns regelmäßig einmal im Monat im Bauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Str. 53, 48477 Hörstel-Birgte, Telefon: 05454-9594

"Wer sich nicht selbst helfen will, dem kann niemand helfen."

Hans A. Pestalozzi

Parkinson Selbsthilfegruppe Ibbenbüren