Parkinson Selbsthilfegruppe Ibbenbüren

Herzlich willkommen!

Wir sind Betroffene: Parkinson-Erkrankte, deren Angehörige und Fördermitglieder, die uns unterstützen.

Die Diagnose Parkinson löst einen großen Schrecken aus und man fragt sich: "Warum gerade ich?"

Sie kann aber auch eine Herausforderung sein, seinen Selbstwert neu zu bestimmen - trotz Parkinson. Sich ins Schneckenhaus zurück zu ziehen ist keine Lösung für uns.

Unser gemeinsames Ziel ist die Verbesserung der Lebensqualität von Parkinson-Erkrankten und deren Angehörigen durch vielfältige Aktivitäten wie regelmäßige Gruppentreffen mit Erfahrungsaustausch, Wissenserwerb über die Krankheit Morbus Parkinson, LSVT® LOUD-Therapie, Reha-Sport (Tanz- und Bewegungsgymnastik), Tischtennis spielen, Töpfern sowie Lachyoga.

Die Parkinson Selbsthilfegruppe in Ibbenbüren ist im Jahr 2003 mit 10 Mitgliedern aus der Selbsthilfegruppe Kreis Steinfurt entstanden. Heute kommen über 100 Mitglieder aus Ibbenbüren, Hörstel, Recke, Mettingen, Westerkappeln, Tecklenburg, Lengerich und Ladbergen.

Sie suchen Menschen, die Ihre Krankheit verstehen? Für ein erstes Gespräch kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause - oder laden Sie zu uns ein.

Zögern Sie nicht - Anruf genügt!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Parkinson Selbsthilfegruppe Ibbenbüren

Irmel Wenzel (Gruppenleiterin)
An der Zechenbahn 13a
49477 Ibbenbüren

Telefon: 05451-15978

E-Mail: kontakt@parkinson-selbsthilfe-ibb.de

NEWS Parkinson-Heilmittel

Haben Forscher aus Dresden Parkinson-Heilmittel im Joghurt gefunden?

Mit Prof. Anthony Hyman und Prof. Teymuras Kurzchalia haben zwei renommierte Forscher des Max-Planck-Instituts für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden eine Aufsehen erregende Entdeckung gemacht.


Aktuelle Termine

Hinweis: Eine Jahresübersicht aller Aktivitäten der Parkinson Selbsthilfegruppe Ibbenbüren finden Sie in der Webseiten-Rubrik Veranstaltungen.

Darüber hinaus bieten wir regelmäßige Gruppenaktivitäten an.

 





18.01.2017
15:00 Uhr – 17:30 Uhr

Neue Behandlungsleitlinie Parkinson

Prof. Dr. Wolfgang Greulich, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie,

Ärztlicher Direktor i.R. HELIOS-Klinik Hagen-Ambrock

Parkinsonmedikamente Worauf ist zu achten – Erläuterungen zur aktuellen Behandlungsleitlinie Parkinson

Prof. Dr. Wolfgang Greulich, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie,

Ärztlicher Direktor i.R. HELIOS-Klinik Hagen-Ambrock

Parkinsonmedikamente Worauf ist zu achten – Erläuterungen zur aktuellen Behandlungsleitlinie Parkinson

Ort: Landgasthof Teepe, Veltrup 5, 48565 Steinfurt

08.02.2017
15:00 Uhr – 17:30 Uhr

Pflege und Gesundheitspolitik

Staatssekretär Karl-Josef Laumann

Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege

Infos und Diskussion über die Pflege- und Gesundheitspolitik

Ort: Bauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck

22.03.2017
15:00 Uhr

Angehörige von Parkinsonpatienten

Dipl.-Psych. Jeanette Overbeck

Klinische Neuropsychologin Christopherus-Kliniken Dülmen

Ort: Bauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck

08.04.2017, 10:00 Uhr bis
09.04.2017, 18:00 Uhr

Gesundheitsmesse "mobil & fit"

Autohaus Siemon, Osnabrücker Str. 301, 49479 Ibbenbüren

Infostand auf der Gesundheitsmesse "mobil und fit".

Ort: Autohaus Siemon, Osnabrücker Str. 301, 49479 Ibbenbüren

17.05.2017
15:00 Uhr – 18:30 Uhr

6. Hiltruper Parkinsontag

Dr. med. Wolfgang Kusch, Chefarzt für Neurologie und klinischer Neurophysiologie Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup

Gemeinsame Busfahrt

(Programm siehe PDF-Datei)

Ort: Stadthalle Hiltrup

26.04.2017
09:00 Uhr – 18:30 Uhr

Vortrag und Klinikbesichtigung Helios Reha-Klinik, Bad Berleburg

Dr. med. Dietmar Schäfer, Chefarzt der Fachklinik für Neurologie und Ärztlicher Direktor Helios Reha-Klinik Bad Berleburg

Gemeinsame Busfahrt

Ort: Helios Reha-Klinik, Bad Berleburg

31.05.2017
15:00 Uhr – 17:30 Uhr

Gedächtnistraining / Bewegungs- und Tanzspiele / Erfahrungsaustausch

“Gedächtnistraining” mit Klaus Thalmann-Holthaus, LSVT Logopäde

“Bewegungs- und Tanzspiele” mit Gudrun Stabenow, Tanzlehrerin der Tanzschule Stabenow

Allgemeiner Erfahrungsaustausch

Ort: Bauernhofcafe Gehring, Tecklenburger Str. 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck

14.06.2017
15:00 Uhr – 17:30 Uhr

"Garten- und Grillfest" auf Hollings Hof, Hopsten

Gemeinsames Garten- und Grillfest auf dem Hollings Hof in Hopsten (Kreis Steinfurt).

05.07.2017
15:00 Uhr – 17:30 Uhr

"Ganz-Sein-Manufaktur" - Den Alltag wieder gelassener angehen

Karsten Gerloff und Susanne Hildebrand von der “Ganz-Sein-Manufaktur”, Rainbow-Reiki Ausbildungsinstitut in Herford, stellen Methoden vor, die schon vielen Menschen geholfen haben, ihren Alltag wieder gelassener anzugehen.  

Ort: Bauernhofcafe Gehring, Tecklenburger Str. 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck

02.08.2017
18:00 Uhr Uhr

Stammtisch für Parkinson-Jungerkrankte, Junggebliebene und Interessierte

Ort: Restaurant Ledigs Anna, Unterer Markt 9, 49477 Ibbenbüren

13.09.2017

Parkinson-Tag UKM (Universitätsklinikum Münster) - "Was gibt es Neues?"

Einladung von PD Dr. med. Tobias Warnecke, Oberarzt, Facharzt für Neurologie.

Lehrgebäude am Zentralklinikum, Hörsaal L10, Geb. A6

Hinweis: Die Veranstaltung findet in einem Hörsaal statt. Dieser verfügt leider nur über begrenzte Plätze für Rollstuhlfahrer und Personen, die auf Gehhilfen angewiesen sind.

Gemeinsame Busfahrt

Ort: UKM, Albert-Schweitzer-Campus 1, 48149 Münster

09.08.2017
15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Einladung der Parkinson-Selbsthilfegruppe Rheine

Einladung der Parkinson-Selbsthilfegruppe Rheine

Dr. med. M. F. Bethke, Chefarzt der Klinik für Neurologie, Klinikum Ibbenbüren

Ort: Stadtpark Saalbetrieb, Bevergerner Straße 74, 48429 Rheine

25.08.2017
15:00 Uhr – 17:30 Uhr

Kinesiologie und Reiki

Karsten Gerloff, Susanne Hildebrand, "Ganz-Sein-Manufaktur" Rainbow-Reiki-Institut, Herford

Ort: Bauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck

11.10.2017
14:00 Uhr – 18:00 Uhr

Bewegung mit Smoveys, Workshop und Vortrag über Elektrosmog

Andre Schapke, Ulrich Schapke, Herford

Ort: Bauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck

06.12.2017
15:00 Uhr – 18:00 Uhr

Adventliche Feier

Adventliche Feier der Parkinson-Selbsthilfegruppe Ibbenbüren

Ort: Bauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel-RiesenbeckBauernhofcafé Gehring, Tecklenburger Straße 53, 48477 Hörstel-Riesenbeck


Die Schutzengel unseres Lebens
fliegen manchmal so hoch,
dass wir sie nicht sehen können,
doch verlieren sie uns nie aus den Augen.

John Paul (1765-1825)

Letzte Veranstaltung im Jahr 2016: Unsere gemeinsame Weihnachtsfeier

Eine besondere Weihnachtsfeier erlebten in diesem Jahr die Gruppenmitglieder der Parkinson Selbsthilfegruppe Ibbenbüren auf dem Hof Gehring in Hörstel-Birgte.

In dem von Hildegard Hillebrand festlich geschmückten Saal begrüßte die Regionalgruppenleiterin Irmel Wenzel zahlreiche Mitglieder, Förderer und Gäste, die an den weihnachtlich dekorierten Tischen in gelöster Atmosphäre Platz genommen und bei Kaffee und Kuchen schon zu guten Gesprächen gefunden hatten.

Neben weihnachtlichen Geschichten, vorgetragen von Konrad Bertels, als Gast von der Gruppe eingeladen, erfreute die Mitglieder ebenso der musikalische Beitrag mit dem beeindruckenden Geigenspiel von Fördermitglied Evelyn Bruder mit ihrem Neffen Leonard und ihrer Tochter Alva, was die Mitglieder zum Mitsingen einlud.

Gespannt lauschten die Teilnehmer dann den Impulsen der Heilpädagogin und Kinesiologin Brigitte Wesselmann aus Ibbenbüren, die die Herzen öffnete für Erfahrungen mit Engeln. Sie ermutigte mit einfachen Worten, jeden Tag in kleinen alltäglichen Dingen die Anwesenheit von Engeln zu entdecken und solchen Momenten nachzuspüren, bei denen Engelserfahrungen gemacht worden sind. So wurden an diesem Nachmittag Freude, Liebe, Licht und Hoffnung spürbar.

Fördermitglied Klaus Thalmann-Holthaus, der regelmäßig bei Gruppentreffen mit den Anwesenden Sprech- und Atemübungen macht, erfreute auch diesmal mit seinem weihnachtlichen Dialog, gemeinsam vorgetragen mit Irmel Wenzel.

Zum Abschluss konnte sich jeder einen getöpferten Engel mitnehmen. Alle gingen auf vielfältige Weise beschenkt nach Hause mit dem Bewusstsein, ein Engel begleite sie auf dem neuen Wegabschnitt durch das Jahr 2017.

Der Leiterin Irmel Wenzel überreichte Josef Bruns als Sprecher der Gruppe eine wunderschöne mit einer persönlichen Applikation versehene Kerze.

Fotos Weihnachtsfeier 2016 der Parkinson Selbsthilfegruppe Ibbenbüren